Schön scharfe Hintergrundbilder auf dem HTC Touch HD

Als Besitzer eines HTC Touch HD (oder auch eines Diamond2 oder Touch Pro2) beweist man, dass man ein großes Display mit hoher Auflösung schätzt. Um so ärgerlicher ist es, dass es mit Bordmitteln nicht möglich ist, das an vorderster Front auch zur Schau zu stellen, denn abgesehen von der voreingestellten Grafik will es einfach nicht gelingen, ein eigenes Hintergrundbild scharf darzustellen.

Wie man in dieser englischen Anleitung nachlesen kann, ist der Grund hierfür die Beschränkung  des HTC TouchFLO 3D, bzw. der darin verwendeten Bildverarbeitung auf Bilder mit einer maximalen Größe von 512*512 Pixeln. Wenn man nun also ein eigenes Bild mit der maximalen Auflösung des Touch HD von 800*480 Pixeln als Hintergrundbild einstellt, wird es zunächst so verkleinert, dass es 512 Pixel hoch ist, bevor es noch in ein spezielles, komprimiertes Bildformat (CFC) umgewandelt und schießlich in einem letzten Schritt in die maximal mögliche Größe von 696*480 gebracht wird (die übrigen 104 Pixel werden von den Leisten am Bildschirmrand verdeckt und daher gar nicht erst mit einem Hintergrundbild versehen). Jeder dieser Arbeitsschritte verschlechtert die Qualität des Ausgangsbildes, beim letzten Schritt werden die Verschlechterungen auch noch vergrößert und damit noch augenscheinlicher gemacht.

Dank der findigen Entwicklergemeinde der XDA Developers, die sich den Windows Mobile-Geräten aus dem Hause HTC angenommen hat, gibt es nun aber Abhilfe in Form eines Windows-PC-Programms, mit welchem man das gewünschte Hintergrundbild so aufbereiten kann, dass es auf dem Gerät in optimaler Qualität angezeigt wird. Dazu wird ganz komfortabel aus dem Bild eine Installationsdatei erzeugt, die man auf dem Gerät ausführt. Das Programm heißt HDWall und ist über das Forum der XDA-Devs zu beziehen (Registrierung erforderlich).

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.